Verkehr

Gegen zwei Drittel fahren zu schnell!

Nicht nur die Eingaben zum Projekt «Schulwegsicherheit konkret» zeigen es, sondern auch regelmässige Meldungen der Eltern vorher schon: Viele Motorfahrzeuge (und die schnellen E-Bikes) fahren viel zu schnell: Tempo 30 in den Quartierstrassen wird nicht eingehalten und breite Strassen wie die Lorrainebrücke verführen zum Schnellfahren.

Meldet man sich bei der Polizei oder dem Verkehrsdienst der Stadt Bern, bekommt man immer Ähnliches zu hören. Die Polizei sagt, die Stadt müsse den Auftrag zu Kontrollen geben und die Stadt sagt, die Polizei müsse kontrollieren.

Velofahrkurse für Schüler/innen am 27. Mai: Helferinnen und Helfer gesucht

Pro Velo Bern sucht, wie jedes Jahr, für Ihre Fahrkurse vom 27. Mai Schulhaus Spitalacker (14.00 bis 17.00 Uhr) für unsere Schulkinder, 5 bis 6 Helferinnen und Helfer. Pro Velo Bern schreibt uns per E-Mail:

Liebe Helferinnen und Helfer unserer Velofahrkurse

Unsere Velo-Fahrkurs-Saison steht vor der Tür!

RSS - Verkehr abonnieren