Schulwegsicherheit: Nicht vor dem Fussgängerstreifen parkieren!

Fahrzeug verdeckt sicht auf Fussgängerstreifen

Dort gehört kein Fahrzeug hin: Der sperrige Transporter steht genau vor dem Fussgängerstreifen vor dem Spitalackerschulhaus, der zum Eingang führt und täglich von Hunderten von Kindern benutzt wird. Das Kind sieht nichts und, noch schlimmer, wird nicht gesehen, bis es schon auf der Strasse steht.

Heute am frühen Morgen stand Herr Steffen, unser Schulpolizist und hat freundlich die Eltern, die mit ihren Autos kamen und ihre Kinder brachten, gebeten nicht vor dem Fussgängerstreifen am Rand anzuhalten, um die Kinder dort aussteigen zu lassen.

Warum muss man immer und immer wieder darauf hinweisen? Es kommen schon Vierjährige in die Schule in den Kindergarten. Kinder sind klein und werden schnell übersehen. Sie achten, in der Gruppe besonders, nicht so wie Erwachsene auf den Verkehr.

Es kann Gründe geben, wieso Eltern ihre Kinder in die Schule fahren. Aber dann sollen sie doch bitte auf der anderen Seite des Schulhauses warten, wo es in der Nähe des Eingangs genügend Parkplätze gibt. Am besten, und das hat wohl jede/r schon einmal vernommen, lässt man die Kinder in die Schule laufen oder lässt sie an einer Stelle aus dem Auto, die so weit vom Schulhaus entfernt ist, dass das Kind die Möglichkeit hat, auf dem letzten Weg noch Schulfreundinnen oder -freunde zu treffen.

Tags: 

Gmap Marker: