News

von Redaktion am Do, 17. 08. 2017

Hausaufgaben - Empfehlungen im Lehrplan 21

„Hausaufgaben sollen den Schulstoff vertiefen und als Repetition gelten. Der Schulstoff soll innerhalb der Schulstunden gelehrt und gelernt werden. Die Hausaufgaben sollen keine Belastung für die Kinder sein.“

Das sagt der Elternrat Spitalacker-Breitenrain zum Thema Hausaufgaben (Sitzung vom 6. März 2017).

von admin am Mi, 24. 05. 2017

Elternanlass: Geschwister - Zwischen Rivalität und Verbundenheit

Einladung zum nächsten Elternanlass am Dienstag, 30. Mai 2017 um 19:00 Uhr mit Apéro in der Aula des Schulhaus Wankdorf, ​Morgartenstrasse 2 ​

Geschwister 
Zwischen Rivalität und Verbundenheit

von Redaktion am Di, 25. 10. 2016

VSoS - im Gespräch: 27. Oktober 2016, 19:30, Breitenrainschulhaus

Volksschule ohne Selektion stellt vor:

Katharina Kilchenmann, bekannte Moderatorin der Sendung „persönlich“, im Gespräch mit

Hans Müller, pens. Lehrer/innebildner Seminar Biel, Mitinitiant Initiative 6/3 und Lehrmittelautor NMM (Lernwelten)

Esther Steinmann, Lehrerin für integrative Förderung und Inklusionsfachfrau, eigene Betroffenheit durch MS.

Die Veranstaltung findet im Breitenrainschulhaus statt am 27.10.2016 um 19.30 Uhr

von Redaktion am Mo, 17. 10. 2016

Lehrstellennetz.ch: Eltern@Wirtschaft Gebäudetechnikplaner EFZ 21.10.2016

Liebe Schul- und Jugendverantwortliche

Diesen Freitag 21. Oktober 2016 findet eine weitere Ausgabe von Eltern @ Wirtschaft statt. Eltern schnuppern mit ihren Kinder im Berufswahlalter an einem Abend in einem Lehrbetrieb. Diesmal sind wir bei den Gebäudetechnikplaner EFZ zu Gast. Sozusagen die Architekten der Gebäudetechnik. Bitte finden Sie den Flyer im Anhang. Eintritt ist frei, Anmeldung keine erforderlich. Besten Dank für das allfällige Weiterleiten.

Datum: Freitag 21. Oktober 2016
Zeit: 17:30 Uhr bis ca. 20:30
Ort: Gruner Roschi AG
3. Stock
Sägestrasse 73
3098 Köniz

Freundliche Grüsse

von Redaktion am Mo, 17. 10. 2016

Team-Challenge – Die polysportive Liga in der Stadt Bern

Hallo liebe Eltern
Hallo liebe Unterstützer von Kindern in der Region Bern Ost

Ab dem Samstag, 19. November ist es wieder so weit. Das polysportive Sportangebot „Team-Challenge“ geht beim Wankdorf in eine weitere Runde. Dabei können Ihre Kinder monatlich kostenlos neue Sportarten ausprobieren und zusammen eine gute Zeit erleben.

Im Anhang findet Ihr das Anmeldeformular. Es gibt nun auch die Möglichkeit seine Kinder online anzumelden unter

von Redaktion am Do, 22. 09. 2016

Verein Munterwegs: Kinder stärken

Suchen Sie Unterstützung für Ihr Kind?

MUNTERWEGS

…ist ein erprobtes, generationenübergreifendes Mentoringprogramm, das ab Oktober 2016 in Bern startet.

KINDER ERHALTEN

• Impulse für eine bereichernde Freizeit
• Unterstützung, um selbständiger zu werden
• Anregungen und Austausch, um besser Deutsch zu lernen

von Redaktion am Di, 26. 01. 2016

ER Bf/Wd: Elternabende "neue medien" und "Jungs"

Die Elternräte Wankdorf/Markus und Breitfeld veranstalten auch anfangs 2016 Elternabende zu zwei Themen. Die Teilnahme ist für die Eltern unserer Schulen gratis (Kollekte).
Wir laden ausdrücklich auch Lehrkräfte und Eltern aus anderen Schulstandorten (Br-Lo) zu den Anlässen ein.

neue medienEine neue Herausforderung. Chatten, Gamen, Smartphones, Tablets & Co. So können Sie Ihre Kinder im Mediengebrauch unterstützen.
typisch jungs“ Jungs zählen zu den Sorgenkindern - Stimmen diese Bilder – oder sind sie gemacht?
am Dienstag, den 1. März 2016 von 20.00 bis ca. 21.45 in der Aula des Schulhauses Breitfeld

von Redaktion am Mi, 16. 12. 2015

HIPFIT und KIDSFIT – Bewegungsangebot für 5-10 jährige Kinder und Kinder mit Übergewicht oder motorischen Defiziten

Seit Mai 2009 führt der Kanton Bern an verschiedenen Standorten das Projekt HIPFIT durch. HIPFIT ist ein Angebot für übergewichtige Kinder und Kinder mit motorischen Defiziten (5-10 Jahre), in welchem einmal wöchentlich eine Bewegungsstunde absolviert wird und wo die Freude am Sport entdeckt oder wiedergefunden werden soll. Drei Mal jährlich finden ergänzend Ernährungsberatungen für Kinder und Eltern statt.

HIPFIT wird zurzeit an den Standorten Gümligen, Biel, Thun und Burgdorf angeboten und neu auch an der Schule Stapfenacker in Bern.

von Redaktion am Mi, 16. 12. 2015

Micro Scooter Workshops 2014 - 2016

Mit den neuen Mobilitätsformen sicher auf dem Schulweg und in der Freizeit

Die Zahl der Verletzten auf den neuen Mobilitätsformen wie Micro Scooter-, Kickboards-, Skateboards-, steigt von Jahr zu Jahr. Deshalb ist es allerhöchste Zeit zu handeln!

Durch die enge Zusammenarbeit des Vereins New mobility safety projects mit dem Touring Club Schweiz (TCS) als Hauptsponsor, dem Original Micro Scooter, der AXA Stiftung für Prävention, sowie Ked-Helmsysteme, können die Sicherheitskurse zu einmaligen Konditionen angeboten werden. Dank der Abgabe des Prospekts Minitrottinett, kann zudem ein nachhaltiger Lerneffekt erzielt werden.

von Redaktion am Mi, 02. 12. 2015

Die Kantone sparen an der Bildung

Aber jeder redet davon, wie wichtig die Bildung für das Land (und die Leute) ist. Und jeder hat schon den Spruch gehört, dass die gut ausgebildeten Menschen der einzige Rohstoff der Schweiz sind. Dieser Artikel in der Zeitung der Bund, erschienen am 25. November 2015 mit dem Titel „Sparhammer an Schweizer Schulen“, gibt einen guten Überblick.

„Die Kantone streichen eine halbe Milliarde Franken bei der Bildung. Die Recherche zeigt, wo und wie viel gespart wird.“

Weiterlesen…

Seiten