News

von Redaktion am Di, 27. 01. 2015

Eine Ganztagesschule für jeden Schulkreis

Wird es möglich sein, dass Eltern in Zukunft wählen können, ob sie ihr Kind in eine Ganztagesschule schicken können? Ganztagesschulen unterscheiden sich von den jetzigen Tagesschulen dadurch, dass die selben Kinder während einer Schulwoche zusammen den Tag verbringen. In einer Tagesschule wie wir sie jetzt kennen, wechseln die Kinder, sind es nicht immer die selben. Ganztagesschulen haben verschiedene Vorteile gegenüber den Tagesschulen. So lassen sich dort die Kinder auch dann gezielter fördern, wenn es keinen Unterricht gibt. Der Unterricht ist ansonsten genau der selbe, wie in einer normalen Schule. Neue, vielfältige Lernformen können für schwächere und speziell begabte Kinder angewendet werden.

von Redaktion am Mo, 26. 01. 2015

ER Bf/Wd: Elternabende "starke eltern – starke kinder", "neue medien" und "drogen und sucht"

Der Elternrat des Standortes Wankdorf/Markus und Breitfeld lädt die Eltern des Schulkreises Breitenrain-Lorraine zu drei interessanten Elternabenden ein. Der unten verlinkte Flyer (PDF) informiert über die Themen, Daten und wie man sich anmeldet. Es ist ein Formular enthalten.

Für die Unterstufe (KG bis 2. Kl.): „kinder altersgemäss unterstützenZwischen Kinderstube und Schule…
am Dienstag, den 10. März 2015 von 19.30 bis ca. 21.30 in der Aula des Schulhauses Breitfeld

von Redaktion am Mi, 10. 12. 2014

Der Dank des Unterstufenteams Sp/Br

Sehr geehrte Damen und Herren des Elternrates

Wir möchten uns ganz herzlich für die finanzielle Unterstürtzung bedanken, die es uns ermöglicht hat, mit unseren Klassen eine Führung im Dählhölzli zu machen. Die Führungen waren für alle Kinder sehr spannend, überraschend und auch lehrreich.
Auch wir Lehrpersonen haben viel dazu gelernt und vom pädagogischen Angebot des Tierparks profitiert.

Freundliche Grüsse vom Unterstufenteam Spitalacker-Breitenrain

von Redaktion am Mo, 08. 12. 2014

Mittagessen in den Tagesschulen: Pilotversuch Catering

In den städtischen Tagesschulen und Tagesstätten soll in einem einjährigen Pilotversucht herausgefunden werden, ob die Stadt Bern generell auf ein Mahlzeiten-Catering umstellen kann. Den Auftrag dazu hat das Catering-Unternehmen „Menu and More AG“ erhalten. Für die Zubereitung der Mahlzeiten verwendet das Unternehmen frische, hochwertige und saisonale Produkte. Das Fleisch stammt aus der Schweiz. Der Anteil biologischer Produkte wird stetig erhöht und der Fisch kommt aus nachhaltiger Produktion. Die Menüplanung orientiert sich an den Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE). Die Mahlzeiten sind zucker-, fett- und salzreduziert und enthalten keine Konservierungsmitte und künstliche Zusatzstoffe.

von Redaktion am Mo, 08. 12. 2014

Die gibb erhält den "Goldenen Besen"

Bern, 8. Dezember 2014: Die gibb (Gewerbliche-industrielle Berufsschule Bern) erhält von der Stadt Bern die Auszeichnung „Goldener Besen“. Stadträtin Ursula Wyss überreichte der gibb den Preis als Dank und Auszeichnung für ihre Anstrengungen für ein sauberes Bern. Die Schulleiterin Sonja Morgenegg-Marti nahm den Preis stellvertretend für die Schule entgegen und dankte ihrerseits all den Beteiligten für den grossen Einsatz. Sie erwähnt ebenfalls die Anwohner, die mit ihrem Engagement und mit ihrer guten Zusammenarbeit das Projekt Clean it möglich gemacht haben. Die Schülerinnen und Schüler der Schule reinigen in Gruppen die Umgebung um das Schulhaus an der Viktoriastrasse.

von Redaktion am Fr, 12. 09. 2014

Eltern für Eltern: Lernen mit Kindern - Vortrag F. Grolimund

Liebe Elternräte, liebe Eltern
Die Arbeitsgruppe „Eltern für Eltern“ möchten gerne auf einen Vortrag von F. Grolimund hier in Bern hinweisen:

von Redaktion am Mo, 08. 09. 2014

swiss skills Bern 2014 17.-21.9.14

Vom 17. bis zum 21. September 2014 treffen sich in Bern die besten jungen Schweizer Berufstalente aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung - aus über 130 Berufen - zu einem gemeinsamen Grossevent mit spitzensportlicher Note.

Ein zukunfstweisender Tag für Schulklassen

An den SwissSkills Bern 2014 steht das Erlebnis im Zentrum. Die Besucher sind hautnah dabei, wenn die besten Jungprofis der Schweiz ihr Talen entfalten.

SwissSkills unterstüẗzt Schulen bei der Organisation ihres Besuchs und entwickeln Ideen für ihre Rahmenprogramm. Auf der Webseite finden sich die Angebote. Es steht ein online Tool für die Ermittlung der optimalen Route zur Verfügung. Schulen können sich online anmelden, für sie ist der Eintritt frei.

von Redaktion am Fr, 22. 08. 2014

Newsletter erhältlich

Eltern und andere interessierte Personen haben ab 22. August die Möglichkeit, sich für einen Newsletter einzutragen. Es braucht dazu lediglich die Emailadresse angegeben zu werden.

Der Newsletter orientiert Sie über Neuigkeiten bezüglich des Elternrates, rund um die Schule im Allgemeinen und er stellt neue Inhalte der Homepage vor. Der Newsletter informiert über Veranstaltungen, Kurse usw. die im Interesse der Eltern und Schüler sind.

von Redaktion am Fr, 22. 08. 2014

Freie Plätze im Velofahrkurs vom 27. August 14:00

ProVelo hat wegen Abmeldungen kurzfristig im Velofahrkurs im Spitalacker vom Mittwoch, 27.8.2014, 14 – 17 Uhr noch freie Plätze.

Der Kurs richtet sich an Kinder und ihre Eltern.

Bitte rasch anmedlen oder/und die Information an weitere Interessierte weiterleiten

Anmeldung unter http://provelobern.ch/aktivitaeten/kinderfahrkurse/, 031 318 54 10 oder fahrkurseatprovelobern.ch

Weitere Auskünfte gibt gerne: Irene Mathys, Fahrkurs-Administration, Pro Velo Bern, 031 318 54 10

von Redaktion am Do, 21. 08. 2014

Tagung: Schule für alle - am Beispiel der Sprachförderung

Am Samstag, 25. Oktober 2014, 9.00 - 13.15 Uhr
führen der Verein Dyslexie Bern und der Verein Lesen und Schreiben Bern in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bern einen spezielle Tagung durch:

Schule für alle - am Beispiel der Sprachförderung

Program

Begrüssung:
Therese Jost, Präsidentin Verein Dyslexie Bern

Einleitung:
Elisabeth Zellweger, Geschäftsführerin Verein Lesen und  Schreiben für Erwachsene;
Monika Lichtsteiner, Verein Dyslexie Bern

Seiten