Masern: wer wieder gesund wird, trägt trotzdem Schäden davon

Masern können das Gedächtnis der Körperabwehr schwer beschädigen. Nicht nur, dass Masern eine schlimme Krankheit ist, die auch zum Tod und Behinderung führen kann, sie hat weiter schwere Auswirkungen auf die Gesundheit des infizierten Menschen. Das Masernvirus löscht vorhandene Immunitäten (Zerstörung der Antikörper) gegen andere Erreger aus und führt zu einer höheren Anfälligkeit für andere Krankheiten. Die Hälfte aller Todesfälle von Kindern durch andere Krankheiten, wie z.B.

Schlechte Luftqualität in Schulzimmern: in 2/3 aller Zimmer ungenügend

Die Luft in vielen Schulzimmern ist zu schlecht. Schlechte Luft führt unter anderem zu Kopfschmerzen und nachlassender Konzentration. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Kampagne gestartet, die bessere Luft in den Schulzimmern zum Ziel hat. In einer Meldung „In zwei Dritteln der Schweizer Schulen ist die Luftqualität ungenügend“ schreibt das BAG:

Berufswahl

Berufserkundungstage

des Schulkreis Breitenrain-Lorraine

Der Schulkreis Breitenrain-Lorraine hat sich das Thema Berufswahl auf die Fahne geschrieben und möchte den Jugendlichen die Vielfalt der unterschiedlichsten Berufsgattungen näher bringen und sie damit auf die bevorstehende Berufswahl vorbereiten. Aus diesem Grund werden ab der 7. Klasse regelmässig „Schnuppertage“ von 1-3 Tagen durchgeführt, an denen die Schülerinnen und Schüler die Chance erhalten, in unterschiedlichste Berufe einen Einblick zu bekommen.

«Dr nöi Breitsch» kommt später - vielleicht 2022?

Die Neugestaltung des Breitenrainplatzes und die Sanierung der Gleisanlagen auf der Moser- und Rodtmattstrasse, samt deren Neugestaltung und Einführung von Tempo 30 auf der Moserstrasse wird wohl erst 2022 oder sogar später umgesetzt sein. Weil Einsprachen und Beschwerden weiter gezogen werden, kann der Terminplan nicht eingehalten werden. Das betrifft dann auch den Viktoriaplatz, als 2. Projektteil, der heute ein unübersichtlicher Verkehrsknotenpunkt (Tram, Bus, Motorfahrzeuge) ist und dementsprechend gefährlich für Schulkinder.

Erhebung 2018 «Schulwegsicherheit konkret»

Liebe Eltern des Schulstandortes Spitalacker/Breitenrain und der anderen Standorte in unserem Schulkreis

Bitte helfen Sie mit, die Schulwegsicherheit unserer Kinder, Ihrer Kinder zu verbessern und melden Sie Gefahrenstellen, die Ihnen aufgefallen sind mit diesem Formular. Die Angaben können ohne Namen und E-Mail hinterlassen werden. Der Abgabetermin wurde auf Frühjahr 2019 verlängert:

http://www.elternrat-bern.ch/de/verkehr/eingaben

Frühstunden in der Schule: Schlafmangel verursacht grosse Probleme

(Update: 19.11.2018, Social Media und Schlaf)

„Alarmierende Schlafdefizite“

Kinder und Jugendliche brauchen mit 9-10 Stunden viel mehr Schlaf als Erwachsene und sie sind nachts erst bis zu drei Stunden später als sie einschlafbereit. Damit ist das frühe Aufstehen für den Besuch der Frühstunde um 7.30 Uhr ein grosses Problem für viele Jugendliche. Sie kommen nicht ausgeschlafen in die Schule und sind deswegen kaum richtig aufnahmebereit.

Hausaufgaben - Empfehlungen im Lehrplan 21

„Hausaufgaben sollen den Schulstoff vertiefen und als Repetition gelten. Der Schulstoff soll innerhalb der Schulstunden gelehrt und gelernt werden. Die Hausaufgaben sollen keine Belastung für die Kinder sein.“

Das sagt der Elternrat Spitalacker-Breitenrain zum Thema Hausaufgaben (Sitzung vom 6. März 2017).

Seiten

Elternrat Spitalacker/Breitenrain RSS abonnieren