Schuljahr 2020/2021: Ein Start mit Ungewissheiten und einigen Neuerungen

Nun ist das neue Schuljahr bereits eine Woche alt. Es hat für die Allermeisten in der Volkssschule ganz normal gestartet, während die Schülerinnen und Schüler bspw. der Gymnasien Schutzmasken während des Unterrichts tragen müssen. Wir hoffen alle, dass solche Massnahmen bei uns nicht nötig sind und wenn, dass es dann für die Zyklen I und II (Basisstufe bis 6. Klasse) nicht nötig sein wird.

Telefonisches Beratungsangebot «Digitales Gleichgewicht»

Für wen: Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungen und andere Fachpersonen

Was: Drängende Fragen rund um Digitale Medien wie z.Bsp. Regeln für Handynutzung, Games & Co., Online und Offline-Zeiten, kindergerechte Apps und Spiele, Posten von Fotos und Videos im Netz etc.

Was nicht: Es werden keine technischen Fragen beantwortet

kreative kontakte generationen

Bei „kreative kontakte generationen“(kkg) geht es darum, dass junge und alte Menschen in Kontakt kommen und einander besser kennenlernen können – zu Zeiten des Corona-Virus eben mit jenen Mitteln, die möglich sind.

Den ersten Schritt bitten wir die jüngere Generation zu machen: Kinder, Jugendliche können Zeichnungen, Texte, Rätsel oder sonst etwas Kreatives verfassen und gestalten und wenn möglich mit Absender an folgende Adresse zusenden (oder in Briefkasten einwerfen):

Schlechte Luftqualität in Schulzimmern: in 2/3 aller Zimmer ungenügend

Die Luft in vielen Schulzimmern ist zu schlecht. Schlechte Luft führt unter anderem zu Kopfschmerzen und nachlassender Konzentration. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Kampagne gestartet, die bessere Luft in den Schulzimmern zum Ziel hat. In einer Meldung „In zwei Dritteln der Schweizer Schulen ist die Luftqualität ungenügend“ schreibt das BAG:

Berufswahl

Berufserkundungstage

des Schulkreis Breitenrain-Lorraine

Der Schulkreis Breitenrain-Lorraine hat sich das Thema Berufswahl auf die Fahne geschrieben und möchte den Jugendlichen die Vielfalt der unterschiedlichsten Berufsgattungen näher bringen und sie damit auf die bevorstehende Berufswahl vorbereiten. Aus diesem Grund werden ab der 7. Klasse regelmässig „Schnuppertage“ von 1-3 Tagen durchgeführt, an denen die Schülerinnen und Schüler die Chance erhalten, in unterschiedlichste Berufe einen Einblick zu bekommen.

«Dr nöi Breitsch» kommt später - vielleicht 2022?

Die Neugestaltung des Breitenrainplatzes und die Sanierung der Gleisanlagen auf der Moser- und Rodtmattstrasse, samt deren Neugestaltung und Einführung von Tempo 30 auf der Moserstrasse wird wohl erst 2022 oder sogar später umgesetzt sein. Weil Einsprachen und Beschwerden weiter gezogen werden, kann der Terminplan nicht eingehalten werden. Das betrifft dann auch den Viktoriaplatz, als 2. Projektteil, der heute ein unübersichtlicher Verkehrsknotenpunkt (Tram, Bus, Motorfahrzeuge) ist und dementsprechend gefährlich für Schulkinder.

Seiten

Elternrat Spitalacker/Breitenrain RSS abonnieren