News

von Redaktion am Do, 25. 11. 2021

Ab sofort: Maskenpflicht in allen Berner Schulhäusern

In der Stadt Bern gilt ab sofort wieder eine Pflicht die Maske in den Schulräumen zu tragen. Diese Massnahme betrifft:

  • Alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse
  • Alle erwachsenen Personen
  • Und für die 3. und 4. Klassen wird das Maskentragen empfohlen

Schulbesuche von Eltern sollten aufgrund der Lage nicht stattfinden.
Es wird Fernunterricht für die Klassen angeordnet, in denen mehr als ein Viertel der Kinder positiv getestet wurden.

Genaueres steht im unten angefügten Schreiben der Schulleitung.

Der Elterrant begrüsst diese Massnahmen. Die Gesundheit aller ist sehr wichtig.

von Redaktion am Fr, 29. 10. 2021

GSD Bern: Covid-Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren empfohlen

Schreiben des Gesundheitsdienstes der Stadt Bern

Bern, 22.10.2021

Covid-Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren

Sehr geehrte Eltern

Der Schulärztliche Dienst empfiehlt, dass Sie Ihre Kinder ab 12 Jahren gegen Covid impfen lassen. Bitte lesen Sie folgende Informationen:

Wieso ist eine Impfung sinnvoll?
Die Impfung schützt vor der Krankheit COVID-19. Sie verhindert vor allem, dass Ihr Kind schwer an Covid erkrankt. Dies kommt bei jungen Menschen sehr selten vor. Aber Ihre Kinder sind in der Schule und in der Freizeit mit vielen anderen in Kontakt, die das Coronavirus in sich tragen können.

Wenn Ihr Kind geimpft ist, muss es nach solchen Kontakten nicht mehr in Quarantäne.

von Redaktion am Fr, 17. 09. 2021

Spardebatte im Berner Stadtrat: Förderlektionen sogar aufgestockt

Die Budgets für Bildung und Soziales stehen immer besonders unter Druck, wenn die öffentliche Hand weniger Geld zur Verfügung hat. Der Berner Stadtrat (Parlament) hat gestern Abend über die Sparvorschläge des Gemeinderates (Stadtregierung) debattiert, an diesem Tag ging es um das Budget der Direktion von «Bildung, Soziales und Sport“ unter der Leitung von Gemeinderätin Franziska Teuscher. Drei Positionen sind aus Sicht der Eltern und Kinder vor allem interessant:

von Redaktion am So, 29. 08. 2021

Velofahrkurse für Schüler/innen am 8. September: Noch 2 Helferinnen und Helfer gesucht

Pro Velo Bern sucht auch dieses Jahr, für Ihre Fahrkurse vom 8. September beim Schulhaus Breitfeld (Standstrasse 61, 3014 Bern - 13.00 bis 17.00 Uhr) für unsere Schulkinder Helferinnen und Helfer.
Bitte melden Sie sich beim Elternrat via E-Mail oder direkt bei Pro Velo Bern (E-Mail-Adresse unten).

Liebe Helferinnen und Helfer unserer Velofahrkurse

Unsere Velo-Fahrkurs-Saison steht vor der Tür!

Auch 2021 finden Velofahrkurse für 1. – 3. Klässler in der Region Bern statt (8. September 2021 Schulhaus Breitfeld)
Für die Durchführung dieser Fahrkurse sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen, denn wir benötigen vor Ort jeweils Helfer:innen.

Voraussetzungen für die Mithilfe

Die Helferinnen und Helfer

von Redaktion am So, 22. 08. 2021

Fahrverbot Gotthelfstrasse: Nur Zubringer

Gotthelfstrasse für Durchgangsverkehr gesperrt

Wir haben es (fast) geschafft: Die Gotthelfstrasse ist mit einem Fahrverbot für schwere  motorisierte Fahrzeuge belegt worden. Befahren darf die Strasse nur noch durch Zubringer und nur noch mit höchstens 20 km/h. Endlich ist dieser gefährliche Übergang zur anderen Strassenseite genau vor dem Schulhaus nicht mehr so gefährlich.
Ist eine Strasse mit einem Fahrverbot mit Vermerk «Zubringerdienst gestattet» belegt, darf sie nur befahren werden, wenn ein direkter Zusammenhang mit einem Grundstück oder einem Anwohner an dieser Strasse besteht. Durchfahrten sind in keinem Fall erlaubt.

von Redaktion am Di, 03. 08. 2021

Schulungsdaten Projekt «LausRaus» 2021/2022

Wir suchen eine/n neue/n Koordinator/in für das LausRaus-Projekt! Bitte melden Sie sich bei sp-bratelternrat-bern.ch

Zum Anmeldeformular

Der Gesundheitsdienst Bern Nord bietet folgende Daten für die LausRaus Schulungen an:

von Redaktion am Di, 19. 01. 2021

Mitteilung der Schulleitung: Zugang zu den Gebäuden für Eltern nur im Notfall

Liebe Eltern des Schulstandortes Spitalacker/Breitenrain

Am letzten Mittwoch (13.01.21) kommunizierte der Bundesrat und am Freitagabend die Kantons- und Stadtregierung, welche Entscheide sie in der aktuellen Corona-Situation gefällt haben und welche Massnahmen nun gelten. Die Schul- und Tagesschulleitung im Schulkreis hat sich am Montag zur Umsetzung beraten.

Das Ziel ist es, Kontakte zu verringern und Ansteckungen zu vermeiden.

Aus diesem Grund ist ab sofort der Zutritt zu allen Schul- und Tagesschulgebäuden für Personen, welche nicht hier arbeiten eingeschränkt, resp. nur auf Einladung oder im Notfall möglich. Wir bitten Sie, sich vor dem Gebäude von Ihrem Kind zu verabschieden.

von Redaktion am Sa, 16. 01. 2021

Digitale Lebenswelten – Kinder richtig begleiten

«Nur noch 10 Minuten!» Wie oft hören Eltern diesen Satz, wenn es um Videospiele geht. Wir von der «Game University» zeigen Ihnen die Ressourcen des Gamings auf und helfen Ihnen dabei, einen vernünftigen Umgang zu gestalten.

Einführungs-Aktion bis 28. Februar 2021: 30% Rabatt auf alle Kurse mit Code «WelcomeGU21»

von Redaktion am Fr, 15. 01. 2021

OpenSunday: Turnhallen ab 17. Januar für Kinder geöffnet.

Vom Team Stiftung IdéeSport hat uns folgende Mitteilung erreicht:

Geschätzte Eltern, liebe Kinder

Die OpenSundays – offene Turnhallen für Kinder – in der Stadt Bern mussten wir aufgrund der Covid-19 Pandemie im Herbst 2020 schliessen. Nun können trotz den verschärften Massnahmen die Türen für die Kinder wieder geöffnet werden.

Ab dem 17. Januar 2021 sind jeden Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr folgende Turnhallen in der Stadt Bern für die Kinder der 1. bis 6. Klasse wieder geöffnet:

von admin am Fr, 27. 11. 2020

OpenSunday Online: Bewegungsangebot für Kinder

Liebe Kinder, liebe Eltern 

Aufgrund der Covid19-Pandemie können wir unsere Bewegungsangebote für die Kinder nicht in den Turnhallen anbieten. An den zwei letzten Sonntagen haben wir deshalb die ersten OpenSunday Online durchgeführt. Via Zoom konnten wir den Kindern ein Bewegungsangebot bieten. Auch wenn es eine normales OpenSunday nicht ersetzt, hatten die Kinder Freude sich «virtuell» zu begegnen und bewegen.

Da die Massnahmen des Kantons Bern für weitere zwei Wochen gelten, haben wir in Absprache mit dem Sportamt der Stadt Bern entschieden, dass OpenSunday Online nochmals anzubieten. 

Seiten